Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu

Teilnahmebedingungen

Regeln

Mit Ihrer Anmeldung verpflichten Sie sich nur für den jeweiligen Kurs.

Für jede Kursstufe wird jeweils ein Kurs besucht. Der Kurs besteht in der Regel aus zwei Wochenenden. Die verschiedenen Termine können Sie individuell wählen, jedoch nur als kompletten Kurs. Die Wochenenden zweier verschiedener Kurse einer Stufe sind nicht kombinierbar.

Sie können die Ausbildung in Ihrem individuell gewählten Tempo durchlaufen. Wenn der Zeitraum zwischen den Kursstufen jedoch zwei Jahre überschreitet, müssen die letzte Kursstufe, die Übungsstunden und das Tutorium wiederholt werden.

Wenn mehr als 15 % der Kurszeit, bei Stufenkursen 6 Stunden, versäumt werden, muss der Kurs wiederholt werden. Bei geringeren Fehlzeiten liegt es im Ermessen der Kursleitung, wie der Stoff nachgeholt wird.

Die Kurse der Stufen 1 bis 5 können zur ermäßigten Kursgebühr wiederholt werden - eine gute Möglichkeit, Ausbildungsthemen besonders entspannt zu vertiefen oder so wieder in die Ausbildung einzusteigen.

Die Teilnahmevoraussetzungen für die Stufenkurse finden Sie unter Ausbildungsstruktur.

Um die Shiatsulernenden möglichst individuell in ihrem Shiatsu-Werdegang zu unterstützen, können die LehrerInnen zusätzliche Unterrichtsangebote empfehlen oder verpflichtend zur Bedingung machen für die Teilnahme am nächsten Kurs (z.B. weitere Tutorien, ein Übungswochenende zu einem bestimmten Thema oder die Wiederholung eines Kurses). Dieses wird in die Kurskarte eingetragen. Die obligatorischen Auflagen müssen vor der Anmeldung zur nächsten Kursstufe erfüllt sein.

Die Ausbildungszeit insgesamt beträgt mindestens drei Jahre.


Verantwortung

Shiatsu bewegt und berührt. Shiatsu kann - und soll - körperlich, energetisch und psychisch Prozesse in Gang setzen.
In den Kursen werden Sie Shiatsu von den anderen TeilnehmerInnen empfangen und es selbst an den anderen ausführen. Aus diesem Grund sollten Sie für die Teilnahme an den Kursen körperlich und psychisch stabil genug sein.
Der respektvolle und behutsame Umgang miteinander und mit sich selbst ist Teil der Schulung, dennoch sind Sie selbst verantwortlich, für sich Sorge zu tragen. Wenn Sie an körperlichen Einschränkungen leiden, fragen sie bitte bei uns nach, inwieweit Shiatsu für Sie geeignet ist und teilen Sie es bitte der Kursleitung mit.


Mitbringen

Bringen Sie bitte zum Kurs bequeme Kleidung, eine Decke, ein kleines Kissen, ein Tuch als Unterlage für das Gesicht, Schreibzeug und die Kurskarte (nach Stufe 1) mit.

Und zu Stufe 1 bringen Sie bitte ein (Pass)-Foto für Ihre Kurskarte mit, die im Kurs ausgegeben wird.